21.03.2020 - Coronavirus, sinnvoller Schutz

Meine geschätzte Kollegin und Heilpraktikerin Ludmilla Wasinger erklärt in Ihrer Präsentation, wie das Immunsystem auf das Corona-Virus reagieren kann und mit welchen Maßnahmen man es unterstützen soll.

 

Mögliche Therapieansätze zur Prävention mit der Clustermedizin bestehen aus einem immunstärkenden Wassercluster und einem Klangcluster zum Anhören. Wie das funktioniert und warum sehen Sie selbst: https://www.meta-cluster.com.

 

 

29.11.2019 - Äpfel: gute Bakterienquelle für den Darm

 

Über frische Früchte aufgenommene Bakterien sind eine wichtige Quelle für die Darmflora. Je größer dort die Artenvielfalt, desto gesünder sind wir. Ein einzelner Apfel enthält etwa 100 Millionen Bakterien, laut wissenschaftlicher Analysen der Uni Graz. Bio beherbergt eine größere Artenvielfalt als konventionell angebaute Früchte.

Wichtig: die meisten Bakterien befinden sich im Kerngehäuse. Also, diese gerne mitessen! Sonst nimmt man nur 1/10 der Bakterienmenge auf. 

Quelle: Spektrum.de

24.05.2019 - Fett macht fit?

Und ob! Omega 3 Fettsäuren sind zu Recht ständig im Gespräch. Unzählige gesundheitliche Vorteile werden durch die regelmäßige Einnahme erzielt zur Verbesserung von Herz-Kreislauf-Beschwerden, Entzündungen, Autoimmunkrankheiten, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Stoffwechsel, usw. 

Warum noch? Der Darm ist Dreh- und Angelpunkt in nahezu jeder naturheilkundlichen Behandlung. Auch hier helfen Omega 3 Fettsäuren bei der Ausheilung von Darmdefekten.

20.04.2019 - der Zeckenschreck

Zecken übertragen immer öfter ansteckende Krankheiten wie Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Es gibt Mittel und Wege, sich diese Plagegeister vom Leibe zu halten u.a. mit dem Körperbalsam "Zeckenschreck".

Erwärmen Sie 100 g Kokosöl und fügen Sie folgende 100 % naturreinen, ätherischen Öle hinzu:

8 Tr. Zitroneneukalyptus

4 Tr. Atlaszeder

4 Tr. Lavendel fein

2 Tr. Rosengeranie

2 Tr. Manuka

Abkühlen lassen. In ein Schraubdeckelglas füllen. Vor dem Aufenthalt im Freien auf gefährdete Hautpartien auftragen. Achtung: o.g. Dosierung ist ab dem 6. Lebensjahr empfohlen. 3-5-jährigen Kinder nehmen die halbe Dosis an ätherischen Ölen.  

Auch der Einsatz der Kardenwurzel ist äußerst wirkungsvoll, wie Wolf Dieter Storl ausführlich in seinem Buch "Borreliose natürlich heilen" berichtet. Die Karde hilft übrigens auch bei schon vorhandener Borreliose.

 

Wenn die Zecke doch mal gebissen hat:

Zecke vorsichtig mit einer Zeckenkarte oder Pinzette vollständig, ohne zu quetschen, entfernen. NACH dem Entfernen kann man einen Tropfen sehr frisches, qualitativ hochwertiges Nelkenknospenöl mit einem Wattestäbchen auftupfen, bei kleineren Kindern bis 4 Jahren gerne 2 Tropfen des Nelkenknospenöls mit 2 ml Johanneskrautöl verdünnen und auftupfen. Aus dem Buch "Aromatherapie für Kinder" - Herber und Zimmermann

Um Gewissheit zu haben, kann man die Zecke auch ins Labor zur Untersuchung schicken.

19.09.2018 - Kein Grund zum Weinen

Schon unsere Urgroßmütter verwendeten die Zwiebel nicht nur in der Küche, sondern als Hausmittel gegen Husten, Ohrenschmerzen, Verdauungsstörungen und zur Stärkung des Herzens. Man kann sie als Absud, Umschläge, Auflagen, Saft, Säckchen, Sirup, Wickel oder Socken verwenden. Eine ganz tolle Zusammenfassung habe ich entdeckt mit guten Hintergrundinfos und Anwendungsbeispielen:

www.wirksam-heilen.de/blog/kein-grund-zum-weinen/

5.07.2018 - Ohrakupressur bei Verstopfung

Verdauungsstörungen wie Verstopfung kann man gezielt ganz ohne den Einsatz von Abführmitteln selbst zu Leibe rücken.  Spezielle Goldkügelchen werden am Ohr platziert an mit der Verdauung assoziierten Punkten. Diese werden mehrmals täglich selbst gedrückt, bis ein leichter Schmerz spürbar wird. Auch nach Verwendung der japanischen Goldkügelchen wird die Behandlung mit reiner Ohrakupressur durchgeführt. Regelmäßig ausgeführt verbessert dies auch die Stuhlbeschaffenheit und das allgemeine Wohlbefinden. Bitte sprechen Sie mich bei Interesse gerne an.

10.06.2018 - Sind Sie angesäuert?

Ist Ihnen bewusst, dass Krankheiten nur im sauren Milieu stattfinden? Wissen Sie, dass Sie durch Messen mit pH-Teststreifen selbst herausfinden können, ob Sie "sauer" sind? Mit folgenden Tipps können Sie sich selbst schon mal viel Gutes tun: stilles Wasser trinken anstelle kohlensäurehaltigem Wasser, weniger Zucker, mehr Gemüse / Obst und tierisches Eiweiß reduzieren. Lassen Sie sich Zeit beim Essen, kauen Sie gut. Sie möchten mehr Tipps, Buchempfehlungen, die Mess-Anleitung erhalten? Schreiben Sie mir eine E-Mail.

22.05.2018 - Spreißel weg mit Homöopathie

Mit Silicea in D12 ganz einfach einen Holzspreißel in 2 Tagen schmerzfrei in den Griff bekommen: 

3 Globuli mit einem Messer oder Mörser zermahlen, auf die etwas angefeuchtete Hand geben und ein Pflaster aufkleben. Über Nacht wirken lassen, ggfs. nochmal anwenden.

Silicea hat die Fähigkeit, Fremdkörper nach außen zu bringen. Gerade bei Kindern ist dies von Vorteil, denn es tut nicht weh und die Haut muss nicht anderweitig (oft schmerzvoll) bearbeitet werden.

9.04.2018 - Kolloidales Silber

Traditionelles Heilmittel mit antibiotischer Wirkung Kolloidales Silber ist universell einsetzbar und  nebenwirkungsfrei. Es wirkt gegen zahlreiche Bakterien, Viren und Pilze und wird eingesetzt Beschwerden mit den Augen, Atemwegen, Mund, Zähne, Haut, Bewegungsapparat, Urogenital- und Verdauungstrakt. Auch Kinder, Tiere und sogar Pflanzen profitieren davon. Für nähere Infos schicken Sie mir bitte eine Kontaktanfrage.

20.02.2018 - Essig lindert Verbrennungen

Essig als Hausmittel bei Verbrennungen
Essig als Hausmittel bei Verbrennungen

Verbrennungen 1. und 2. Grades

Die Wirkung von unverdünntem Essig (z.B. Apfelessig) - keine Essigessenz - ist verblüffend schnell und lindert sehr rasch den Schmerz. Der große Vorteil: Essig ist im Haushalt schnell zur Hand.

Wenn Essig unmittelbar nach der Verbrennung auf die Haut gegeben wird, bilden sich selbst bei Verbrennungen 2. Grades keine Narben. 

Anwendung: Geben Sie Essig oder in Essig getränkte Tücher auf die Verbrennung. Auch Verbrennungen im Mund kann man mit Essig behandeln. Einfach den Mund mit Essig ausspülen.

06.02.2018 - Bindehautentzündung bei Kleinkind

Schüsslersalze und Bioresonanz brachten schnell Linderung
Schüsslersalze und Bioresonanz brachten schnell Linderung

Mit 4 Schüsslersalzen und nur einer Bioresonanzsitzung (20 Minuten) war die Bindehaut- / bzw. Augenlidentzündung binnen 2 Tagen komplett ausgeheilt.

Gleich zu Beginn bekam das Kind folgende Salze (je 3 x 1-2 Stk/Tag)

3 Ferrum phosphoricum

4 Kalium chloratum

12 Calcium sulfuricum

Die Biochemie nach Schüssler spielt in der Kinderheilkunde eine wichtige Rolle. Auch schon die Kleinsten können schonend damit behandelt werden, damit das Abwehrsystem gestärkt werden kann und sie den starken Belastungen und Herausforderungen des Lebens und der Umwelt gewachsen sind. 

 

 

30.11.2017 - Familie, Yoga, Zeit für mich...

Ist das vereinbar?

Dass das funktioniert, haben wir in Ettlingen auf der Messe Yogafamilia erleben dürfen. Viele junge Familien, Interessierte und Yogabegeisterte waren vor Ort, um Yoga zu praktizieren, die Ausstellung zu besuchen und sich inspirieren zu lassen.

 

Termin 2018

Wir freuen uns alle sehr auf kommendes Jahr. Die Yogafamilia Messe in Ettlingen findet wieder statt am 24.11.2018 in der Schlossgartenhalle. 

 

Heilpraktikerin Karin Storek in Karlsruhe auf der YogaFamilia Messe
Heilpraktikerin Karin Storek in Karlsruhe auf der YogaFamilia Messe